„Wer nicht denken will, fliegt raus – sich selbst“

Kurs-Nr. 10-121
geänderter Termin:  Di 26. Oktober    20:00 – 22:15 Uhr     10,00 €  (mit Förderbeitrag 15,00 €)
Seminar mit Johannes Stüttgen
In Kooperation mit fakt 21 Kulturgemeinschaft

Anmeldung (erforderlich!)  zum Kurs
unter Angabe der Kurs-Nr. im Nachrichtentextfeld!

„Wer nicht denken will, fliegt raus – sich selbst“
Dieser viel zitierte Satz von Joseph Beuys kann als Denkanstoß dienen für jeden Einzelnen und für das Seminar.

Denken wollen und der Ablähmung entgegen steuern.
Denken wollen und eine innere Aufrichtekraft aktivieren,
über die Gewohnheitsgrenzen hinaus 
neue Perspektiven entwickeln.

Oder wie Johannes Stüttgen im März 2020 ausführte:
… über die Grenzen des Rationalen hinaus eine Wärmequalität erzeugen,
durch das Nadelöhr zu einer neuen Qualität der Freiheit …

Seminar mit Johannes Stüttgen,
Künstler und Autor, langjäh­ri­­ger Mitarbeiter
von Joseph Beuys, Mitbegrün­der und Gesellschafter des
Unternehmens OM­NI­BUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE.

In Kooperation mit fakt 21 Kulturgemeinschaft