Wollwerkstatt – vom Spinnrad zum Garn

Maren Gerards, Mitglied der Handspinngilde

Kurs-Nr. 16-121
Sa 30.01.          12:00 – 18:00 Uhr        
Gebühr: 55,00 €    + Materialkosten  je nach Verbrauch 5,00–10,00 €

In der Wollwerkstatt liegt unser Hauptaugenmerk auf der alten Kulturtechnik des Handspinnens mit Spinnrad und Spindel. Wir werden die Fasern von der Rohwolle bis zum fertigen Garn verarbeiten. Das Handspinnen ist, wenn es einmal erlernt ist, eine meditative und kreative Tätigkeit, bei der mit dem wunderbaren Naturprodukt Wolle gearbeitet wird.
Erfahrene Handspinnerinnen und Handspinner sind ebenso willkommen, um verschiedene Auszugstechniken auszuprobieren, den Unterschied zwischen Streich-und Kammgarn und das Kartieren und Kämmen von unterschiedlichen Fasern zu erlernen.

 

Material je nach Verbrauch 5,00 -10,00  €