Kunst und soziale Zukunft

Vom Alltagsbewusstsein zum Gegenwartsbewusstsein

Dreiteilige Seminarreihe
mit Michael von der Lohe, Geschäftsführer des OMNIBUS für Direkte Demokratie

Anmelden  zu den Kursen
unter Angabe der Kurs-Nr. im Nachrichtentextfeld!

Sa 18.02.          15:00 – 18:15 Uhr      30,00 € (Ermäßigung möglich auf Anfrage)
Kurs-Nr. 01-123:
„Jeder Mensch ist ein Künstler.“ Joseph Beuys
Die Soziale Plastik, das Kunstwerk der Zukunft
Der künstlerische Gestus – der meditative Gestus
Alltagsbewusstsein und Gegenwartsbewusstsein

Sa 25.03.          15:00 – 18:15 Uhr      30,00 € (Ermäßigung möglich auf Anfrage)
Kurs-Nr. 02-123:
Kontaktaufnahme mit Ideen / Begriffen
Original und Fake – Zur Klärung habe ich nur mich
Das Gespräch – Formfreiheit und Form – Informieren und Exformieren

Sa 22.04.          15:00 – 18:15 Uhr      30,00 € (Ermäßigung möglich auf Anfrage)
Kurs-Nr. 03-123:
Ego und Ich     Emotion und Gefühl
Neue Gestaltungskräfte – Das Erleben im Prozess – Gemeinsame Gestaltungskräfte
Die Soziale Plastik in ihrer Freiheitsgestalt

Ziel ist es, eine Vorstellung und eine Erfahrung vom
lebendigen Denken und erkennenden Fühlen zu ent­wickeln.

Sie sind Grundlage für eine sich stetig steigernde Gegenwärtigkeit und die Bedingung für bewußte Gestaltungsprozesse. Der Unterscheid zwischen Ego und Ich, zwischen Emotion und Gefühl, zwischen Gedachtem und Denken soll erlebbar werden.

Diese lebenspraktischen Prozesse beziehen sich nicht nur auf die klassischen künstlerischen Tätigkeiten, sondern beinhalten in umfassender Weise auch die eigene Biographie und haben entscheidende Auswirkungen auf die Gemeinschafts- und Gesellschaftsgestaltung.